Startseite
  Über...
  Rezepte
  Mein Gewicht
  Gästebuch
  Kontakt

    sanguinum-kur
   
    cowgirls-thoughts

    thinderellafee
    - mehr Freunde

http://myblog.de/mopsprincess

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schwitze!

Habe gestern und heute vor der Spätschicht schon Sport gemacht - geschwitzt wie ein Schwein XD Die Temperaturen machen es nicht gerade leicht. Aber es tut ganz gut,nachdem ich ja den restlichen Tag sitzen muss.

Heute gab es zum Frühstück eine Scheibe Toast mit Rührei inkl. Kochschinken und etwas Camembert. Was absolut ausreichend. Gestern hatte ich so einen Stress in der Arbeit, dass ich erst ziemlich spät abends zum essen gekommen bin. Hungrig arbeiten hasse ich wirklich. Dann kamen noch Kopfschmerzen dazu. Prima -.-

Arbeit stresst mich momentan wirklich ganz schön. Die Leute sind so aggressiv und meine Kollegen sind auf gut deutsch Alöcher.. o_O die meistens zumindest. Für heute zum mitnehmen habe ich mir einen Wurst-Käse-Salat gemacht. Mittag werde ich mir noch eine belegte Semmel mitnehmen, die ich dann mal zwischendurch schnell essen kann. Fühle mich momentan echt auch dauermüde. So doofe Schichtübergänge. Und diese Woche irgendwann kommt auch unser doofer Vermieter wieder zurück vom Urlaub. Das waren seit langem mal wieder die ruhigsten zwei Wochen seit über einem Jahr. Der hat immer irgendwas. Ich hoffe, dass wir bald mal eine passende neue Bleibe finden. Dieser Mensch ist einfach ein Untier. Ein Idiot. Ein Egoist und Ignorant. 

13.6.17 10:33


Meine 4 Kilo - Challenge

Mein Ziel wird sein innerhalb der nächsten 3 Wochen auf 90 Kilo zu kommen. Es ist nicht unmöglich, denn mit viel Disziplin, Sport und gesundem Essen haut das schon hin. Habe mir gerade zum Mitnehmen für die Arbeit einen Nudelsalat gemacht. Den rationiere ich mir dann auf Arbeit für Mittag und Abendessen - bin heute den ganzen Tag auf Arbeit und zweimal etwas zusammen zu packen oder etwas ungesundes zu kaufen in Form von Fertigware habe ich keine Lust. Das Meiste ist dann doch nicht sehr schmackhaft oder es ist etwas drin was ich nicht leiden kann. Sei es komische Pilze oder rohe Zwiebeln

War gerade auf der Waage - Alter Falter.. die 95 ist jetzt ganz in greifbarer Nähe. Was für eine scheiße!!! Ich habe immer noch nicht wirklich herausgefunden was jetzt dafür der Grund ist. Letzte Woche haben wir ganz viele Rad-Ausflüge gemacht. Mein Hintern macht es soweit gut mit aber ein neues Rad wird mal irgendwann fällig sein, damit wir auch mal etwas länger fahren können. Heute war ich mal wieder für eine Spätschicht viel zu früh wach muss dann nochmal kurz ein Schläfchen machen und Sport sollte ich auch noch in einer Art versuchen, aber raus will ich heute nicht. Nicht alleine. Meine Stepper sind ja beide hin und entsorgt. Das hat mir Spaß gemacht, aber die Dinger halten eben auch nicht so ewig vor allem unter einer Last wie meiner. 

Auf jeden Fall habe ich es mir jetzt mal ganz fest vorgenommen, damit ich endlich die 9 wieder los bekomme die nächsten drei Wochen wirklich durchzuhalten.  Am 9.7. gehe ich wieder auf die Waage. Vorher will ich das nicht tun, da es mich vllt demotiviert und ich meine Regel davor auch noch bekommen sollte - also Wassereinlagerung um die 2-3 Kilo.

 

Ihr hört von mir. Zum Frühstück gibt es heute eine reife Banane mit 3,5% Joghurt ca 200 g. 

12.6.17 07:13


Gute Vorsätze

Ja die Vorsätze sind gut, aber an der Durchführung scheitert es irgendwie jedes mal. Der größte Schock vom Kleiderschrank ist überwunden, habe soweit auch wieder alles zusammengelegt an Klamotten nachdem ich aus lauter Wut alles rausgerissen habe.. Aber was bleibt sind die immer noch zu engen Hosen und nicht passenden Oberteile und Kleider. War heute mit meiner besten Freundin und ihren zwei Kids beim frühstücken. Sie hat Geburtstag. Das Ganze ging recht lang und auch erst recht spät gab es was zu essen. Darum fällt heute mal Mittagessen aus. Es gab zwei Semmeln mit Weizen eine mit Körnern dazu eine kleine Packung Butter Kochschinken, Käse, Marmelade und ein Ei und ein Latte Macchiato. Heute wieder Spätschicht. Schicht 4 von 6.. Und die zwei freien Tage sind auch schon voll ausgebucht. Wie mich das anpisst. Zuhause auch keine Ruhe, weil unser Vermieter so spinnt. Am liebsten würde ich im Moment nur noch weg. Die letzten paar Tage hatte ich mir immer vorgenommen mal wieder die Skates aus der Garage zu holen und eine Runde zu fahren, aber da es so brutal heiß war stehen sie jetzt immer noch unangetastet herum. Jetzt hat es geregnet da brauch ich auch nicht damit raus sonst liege ich ganz schnell auf der Nase. Ich finde auch nicht wirklich Gefallen im Moment am Sport. Ich fühle mich so geplättet und im Eimer, dass ich am liebsten nur liegen würde. Und alleine habe ich auch keine Lust. Aber von nichts kommt eben nichts. Auf ein Wunder zu hoffen ist auch dumm ich weiß.. Da es mit dem Mittagsschlaf dank meiner umsichtigen Nachbarn die seit Stunden Steine schneiden nichts wird, werde ich wohl gleich noch etwas Sport machen müssen..kotz. Aber vorher mache ich noch mein Futter für die Arbeit. Bis bald.
20.5.17 12:02


voller Kleiderschrank - nix drin

 


 

Was für ein Abend. Die Nachbarn werden sich gefreut haben über diese sinnlose scheiße. Ausschlaggebend war die Suche nach einem Outfit für meinen Dienstunterricht morgen. Voller Kleiderschrank und nix drin. Ja, das ist allgemein ein Frauenproblem, aber bei mir hat es sich so geäußert, dass mir tatsächlich ein ganz großer Teil nicht mehr passt von den Klamotten oder eben beschissen an mir aussieht. Das ist eben der Nachteil von Uniform. Dir fällt nur auf, dass die Hemden etwas enger werden, aber will man sich dann mal zivil kleiden..war toll. Tränen, Wutausbrüche, wieder Tränen, Vorwürfe, Trauer, Wut, Ratlosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Wut, Tränen. Jetzt verbringen mein Freund und ich den Abend getrennt. Und das, obwohl wir uns wirklich selten sehen trotz zusammen leben. Mir geht es echt beschissen.

Immer wieder habe ich versucht abzunehmen. Mal mit mehr Erfolg mal mit weniger. Mal mit Elan mal mit Lieblosigkeit. Mal in stressigen Zeiten mal im Urlaub. In meinem Kopf dreht sich gerade alles. Die Gedanken. Der Hass auf mich selbst und meinem Körper. Darum, dass ich so zügellos bin. Dass ich meinen Ärger auf andere abwälze. Dass es mir scheiße geht. Auch gesundheitlich. Ich fühle mich hässlich ungeliebt und ausgelaugt. Nutzlos. Fett. Hilflos. Ich habe Bauchschmerzen und Unterleibschmerzen. Fühle mich zutiefst betrübt. Weil nichts passt. Weil wir uns deshalb gestritten haben. Und wertvolle Zeit verschissen haben. Ich fühle mich nicht verstanden. Von niemandem. So richtig depressiv eben. Allein. 

16.5.17 21:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung